Erhitzen von viskosen Fluiden

Drucken

Das Erhitzen laminar strömender, viskoser Medien wird durch den Einsatz statischer Mischtechnik entscheidend unterstützt. Viskose Medien bilden im Leerrohr ein laminares Strömungsprofil aus. Es ergeben sich auf den Innenseiten der Rohre praktisch feststehende Schichten aus, die den Wärmeübergang massiv behindern.
Die Schaubilder verdeutlichen den Vorgang.


erhitzen01


 Der Einsatz von Statikmischern der Typen AGENS® AMX, AMHE - W oder AMHE - R realisieren durch erzwungene, radiale Konvektion eine Strömung mit flachem Temperaturprofil und engem Verweilzeitspektrum. Durch diesen zusätzlichen Mischeffekt verbessert sich der Wärmeübergang um den Faktor 4 - 10.


erhitzen02


AGENS® AMHE - W Mischer-Wärmetauscher mit demontierbaren AMW - Mischelementen zur Erwärmung einer Polymerlösung. Ausgeführt mit beheizbaren Low - Volume - heads. Nennweite DN 500, PN 80. Material 1.4571/ C-Stahl, Länge: 2400 mm.


 Vorteile des AGENS® AMHE - W Mischer - Wärmetauschers


• Kompakte Bauweise der Apparate durch verbesserten Wärmeübergang (Faktor 4 - 10)

• Durch kompakte Bauweise kurze Verweilzeit im Apparat, dadurch optimale Produktqualität

• Permanenter Ausgleich von Inhomogenitäten (Temperatur), optimale Produktqualität


 

Eigenschaften des AGENS® AMW Mischers

• Scherungsarme Strömung durch sharp - edge design

• Hohe mechanische Stabilität für problemfreien Ausbau nach Betrieb

• Hochpräzise Fertigung (+/- 0,05 mm in Bezug auf ElementØ), damit keine Bildung von Totzonen

News

Please visit Download/Service and load our new brochures.

Seite weiterempfehlen

adresse
telefon
email

Statische Misch- und Reaktionstechnik

Beratung - Auslegung -
Lieferung - Inbetriebnahme